Google Maps: Geschäften folgen

Google gibt Geschäftsinhabern neue Möglichkeiten, um Google-Maps-Nutzern mehr Infos an die Hand zu geben. Nachdem Google das absehbare Ende von Google+ offiziell verkündet hat, ein spannender Schritt in eine voraussichtlich richtige Richtung. Und ein Statement im Kampf mit Facebook, um die Aufmerksamkeit der Nutzer.

Geschäfteinhaber können neu via My Business App (iOS oder Android) Profile erstellen, um etwa Beiträge, Angebote oder Fotos zu veröffentlichen sowie über die App mit Kunden zu interagieren. Kunden wiederum können den Profilen, wie man es sich mittlerweile aus der Social Media Welt gewohnt ist, folgen.

iGMMFollow

Was ist daran spannend: Google Maps ist eine der weltweit meistgenutzten Apps. Im Laufe der Jahre hat Google die Funktionen von Google Maps stetig erweitert. Nicht nur rund um Suche und Navigation, sondern auch als Werkzeug um Geschäfte oder Restaurants zu finden, Bewertungen zu lesen oder Fotos anzusehen. Jetzt gibt Google diesen Geschäfteinhabern die Möglichkeit, direkt mit den Kunden zu kommunizieren, ähnlich wie es Facebook tut.

Am 20. Februar 2019 wurde der Start der iOS App kommuniziert. Die App ist zudem schon seit ein paar Monaten im Google Play Store zu finden. Zur offiziellen Mitteilung von Google: https://www.blog.google/products/maps/now-ios-follow-your-favorite-places-google-maps/

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.